Ferienwohnungen Müller
/


Wohnen in besonderer Atmosphäre

 

Datenschutzerklärung

Informationspflicht nach Art. 13 und 14 der DSGVO  

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten  

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.  

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Familie Müller, Sabergstr. 46, 56729 Langenfeld, E-Mail: info@ferienwohnung-langenfeld.de.   

Ihre Daten werden zum Zweck der Vertragsdurchführung, zur Direktwerbung sowie zur Wahrung berechtigter Interessen verarbeitet.

Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Vertrags sowie zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich und beruht auf den Artikeln 6 Abs. 1a, 1b und 1f DSGVO. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet statt. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr er­forderlich sind.  

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter info@ferienwohnung-langenfeld.de oder postalisch unter:

Bärbel Müller

Sabergstr. 46

56729 Langenfeld  

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, wenn die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.  

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.      

§ 2 Ihre Rechte  

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:  

-         Recht auf Auskunft,

-         Recht auf Berichtigung oder Löschung,

-         Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

-         Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und

-         Recht auf Datenübertragbarkeit.  

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.  

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website  

(1)  Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir insbesondere die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):  

(2)   

-         IP-Adresse

-         Datum und Uhrzeit der Anfrage

-         Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

-         Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

-         Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

-         jeweils übertragene Datenmenge

-         Website, von der die Anforderung kommt

-         Verwendeter Browser

-         Betriebssystem und dessen Oberfläche

-         Sprache und Version der Browsersoftware.    

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.  

(3) Einsatz von Cookies:  

a)     Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:  

-         Transiente Cookies (dazu b)

-         Persistente Cookies (dazu c).  

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser auf Ihrem Endgerät, mit dem Sie unsere Webseite besucht haben, schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.  

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.  

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie je nach persönlicher Einstellung eventuell nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.  

e) Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.  

f) Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.  

§ 4 Weitere Funktionen und Angebote unserer Website  

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.  

(2) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.  

(3) Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.  

(4) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.  

§ 5 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten  

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.  

Langenfeld, 24.5.2018


Allgemeine Geschäftsbedingungen Ferienwohnungen Müller, 56729 Langenfeld

Nachfolgend finden Sie unsere AGB als Rechtgrundlage des Mietvertrages unserer Ferienwohnung in 56729 Langenfeld. Änderungen bedürfen der Schriftform.

1.) Leistungsanbieter:

 

Leistungsanbieter, im nachfolgenden Vermieter der Ferienwohnung genannt, sind:

Bärbel und Christian Müller

Kirchstr. 22

56729 Langenfeld

info@ferienwohnung-langenfeld.de

Tel.: 02655/4025

Leistungsnehmer, im nachfolgenden Gast oder Mieter genannt.

2.) Mietvertrag:

Ein Mietvertrag gilt als abgeschlossen, sobald die Wohnung telefonisch, per Mail, Fax, Brief oder SMS bestellt und die Bestellung von uns bestätigt und somit verbindlich ist.

Der Mietvertrag verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages gleichgültig auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen worden ist.

Die ungefähre Anreisezeit sollte spätestens 24 Stunden vorher mitgeteilt werden.

Die Schlüsselübergabe erfolgt vor Ort. Die Wohnung kann am Anreisetag ab 14 Uhr genutzt

werden und muss am Abreisetag um spätestens 10 Uhr geräumt sein. Änderungen der An- und Abreisezeiten können vorher vereinbart werden.

Eine Änderung der Ausstattung der Wohnung bleibt dem Vermieter vorbehalten.

Der Vermieter ist berechtigt, die Wohnung bei Bedarf z.B. für kurzfristig notwendig gewordene Reparaturen zu betreten.

Für Wertgegenstände in der Wohnung haftet der Vermieter nicht.

Die Benutzung der Wege zur Wohnung, der Wohnung, des Gartens, der Treppen und der Einrichtung etc. erfolgt auf eigene Gefahr des Mieters.

3.) Mietpreis:

Der volle Mietpreis ist spätestens am Abreisetag für die für Sie reservierte Personenzahl und Zeit in bar zu entrichten. Kreditkartenzahlungen können nicht entgegengenommen werden.

Der Mietpreis versteht sich inklusive aller Nebenkosten und Endreinigung.

4.) Stornierung:

Stornierungen haben schriftlich zu erfolgen.

Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen für den gebuchten und zugesagten Zeitraum folgende Zahlungen an den Vermieter zu entrichten:

·        bei Stornierung bis 2 Monate vor Mietbeginn 50,00 Euro pauschal

·        bei Stornierung bis 14 Tage vor Mietbeginn 50% des vereinbarten Mietpreises

·        bei späterer Stornierung 90% des vereinbarten Mietpreises

·        bei früherer Abreise nach Mietbeginn wird die gesamt gebuchte Zeit berechnet.

5.) Pflichten des Vermieters:

Der Vermieter ist verpflichtet bei einem wirksam zustande gekommenen Mietvertrag, bei Nichtbereitstellung der Wohnung dem Gast die bereits gezahlte Miete zu erstatten und nach schriftlicher Aufforderung durch den Gast zusätzlich folgenden Schadenersatz zu leisten:

·        bei Absage bis 2 Monate vor Mietbeginn 50,00 Euro

·        bei Absage bis 14 Tage vor Mietbeginn 5,00 Euro pro gebuchter Nacht, maximal 100 Euro

·        bei späterer Absage 10,00 Euro pro gebuchter Nacht, maximal 200,00 Euro

·         

Der Gast verzichtet ausdrücklich auf weitere Ansprüche aus dem Vertrag.

Sollte die Bereitstellung der Wohnung aufgrund höherer Gewalt nicht möglich sein, kann der Vermieter nicht haftbar gemacht

werden.

6.) Haftung:

Der Gast haftet für selbst verursachte Schäden an der Wohnung während seiner Nutzung in voller Höhe. Für kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenständen, öffentlicher Versorgung, usw. kann der Vermieter nicht haftbar gemacht werden, eine Preisminderung ist ausgeschlossen. Das Gleiche gilt für Schäden durch höhere Gewalt.

Bei Verlust des Wohnungsschlüssels haftet der Mieter mit 100 Euro.

7.) Salvatorische Klausel:

Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder nicht durchführbar sein oder künftig unwirksam werden, so wird hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame ist durch die wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem angestrebten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt.

8.) Gerichtsstand:

Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Betriebsort.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt  in unserem Haus und freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre Familie Müller

Stand 01.01.2009